Seminare
mit AHA-Zertifikat

»
25.07.2019 - 26.07.201909:00Olten SO
»Buchung
»Informationen zum Seminar

Persönliche Daten

Anschrift & Kontakt

Anmerkungen

Dauer: Tag 1 von 09:00 - 18:30 Uhr, Tag 2 von 09:00 - 15:30 Uhr

Kosten pro Person: CHF 980,-

Zielgruppe:

  • Mediziner in Ausbildung zum Facharzt „Allgemeine Innere Medizin“

  • Ärzte, Pflege, Assistenz und medizinische Berufe in Tätigkeitsbereichen mit notfallmedizinischen Anforderungen

Die American Heart Association (AHA) gibt die wissenschaftlichen Leitlinien zur Herz-Lungen-Wiederbelebung und kardiovaskulären Notfallmedizin heraus. Als Grundlage für Notfallalgorithmen werden diese Leitlinien von medizinischen Fachkräften, Unternehmen und Krankenhäusern auf der ganzen Welt verwendet.

Der ACLS (Advanced Cardiovascular Life Support) Provider Kurs der AHA richtet sich an medizinisches Fachpersonal, welches an inner- und außerklinischen kardiovaskulären Notfallsituationen des erwachsenen Patienten beteiligt ist. Das zweitägige Seminar ist von der SGAIM als anerkannter Kurs in der Notfallmedizin zur Erlangung des Facharzttitels „Allgemeine Innere Medizin“ akkreditiert.

Nach der Kursanmeldung erhalten Teilnehmer das AHA-Kurshandbuch, das im Selbststudium bis zum Kursbeginn durchgearbeitet wird. Die Vorbereitung wird durch einen individuellen Online-Pre-Test ergänzt. Im Kurs selbst trainieren die Teilnehmer in Kleingruppen (maximal 6 Personen je AHA-Instruktor) verschiedene Szenarien unter Anwendung entsprechender Algorithmen. 

Kursinhalte:

  • Eigenständiges Erkennen eines medizinischen Notfalls und indizierte Maßnahmen zur Wiederherstellung und Stabilisierung der Vitalfunktionen einleiten.
  • Basic Life Support
  • High Performance CPR
  • Atemwegsmanagement mit und ohne Hilfsmittel
  • Relevante EKG- Interpretation und Diagnosestellung
  • ACLS Algorithmen der aktuellen AHA Guidelines
  • Pharmakologie bei ACLS
  • Behandlung bei akutem Koronarsyndrom und Schlaganfall
  • Behandlung nach ROSC (return of spontaneous circulation)
  • Kommunikative Kompetenzen als Mitglied oder Leiter eines Notfall- bzw. Reanimationsteams

Ihre Leistungen weisen die Teilnehmer in je einem theoretischen und praktischen Prüfungsteil nach. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmer das internationale AHA Zertifikat sowie die offizielle AHA Provider Card.